Please update your VERY OLD Browser - Click here for more information
Schlag das ASS!
Das längste Skirennen der Welt
Unterkünfte
Kalender
Nächte
Personen

Ausschreibung

10 Jahre “Schlag das ASS – Das längste Skirennen der Welt”

Fr, 18. Jänner 2019 und Sa, 19. Jänner 2019

Anmeldung und Teilnahmebedingungen

Startplätze / Teilnahmebedingung/ Ausrüstung

  • Es werden insgesamt 800 Startplätze vergeben.
  • Teilnahme am Rennen ab 16 Jahren möglich. Eltern haften für ihre Kinder unter 18 Jahre.
  • Normale Skibekleidung, kein Rennanzug, Helmplicht, Alpinskier, kein Snowboard
  • Rückenprotektor empfohlen

Anmeldung

  • Einfach das Anmeldeformular auf www.schlagdasass.at ausfüllen. (Es können nur online ausgefüllte Anmeldungen akzeptiert werden)
  • Die Teilnahmebedingungen extra unterschreiben, einscannen und an schlagdasass@nassfeld.at senden.
  • Jeder Teilnehmer (auch bei Teamanmeldung) muss ein eigenes Formular ausfüllen und unterschreiben. Die unterschriebene Teilnahmebedingung ist immer nur für eine Person gültig.

Nennungsschluss:

  • Montag, 14. Jänner 2019 um 17:00 Uhr
  • Keine Nachnennung möglich

Nenngeld:

  • Einzelstarter € 44,-
  • Teamstarter € 41,- / Person
  • Im Nenngeld enthalten: Startgeld, Zeitnehmung, Verpflegung im Ziel, ein Gutschein für die ermäßigte Tageskarte
  • Die von Armin Assinger signierte Startnummer gilt gleichzeitig als Teilnehmergeschenk
  • Für den Zeitnehmungschip wird eine Kaution von € 25,- eingehoben. Die Bezahlung des Nenngeldes samt Chipkaution erfolgt automatisch im Zuge der Online-Anmeldung! Eine Rückerstattung des Nenngeldes ist nicht möglich! Bei Verhinderung bzw. Nichtteilnahme kann lediglich die Chipkaution rückerstattet werden!

Skipass:

  • Für die Teilnahme am Rennen ist ein gültiger Skipass erforderlich.
  • Ermäßigte Tageskarten für Freitag bzw. Samstag je € 41,- pro Person
  • Der Gutschein für die ermäßigte Tageskarte befindet sich im Starterpaket, erhältlich bei der Startnummern-Ausgabe.
Startnummernausgabe:
  • Freitag, 18. Jänner 2019 von 09.00 Uhr bis 19:00 Uhr im Rennbüro bei der Talstation Millennium-Express. Bei der Warm up Party werden unter allen Anwesenden noch 5 Startplätze in der ersten Startgruppe verlost.
  • Samstag, 19. Jänner 2019 von 07:00 Uhr bis 07:45 Uhr im Rennbüro bei der Talstation Millennium-Express.
  • Die im Zuge der Anmeldung bezahlte Chipkaution von € 25,- wird im Ziel wieder ausbezahlt!
  • Wer seine Startnummer bis 07:45 Uhr nicht abholt, verzichtet auf die Teilnahme und hat keinen Anspruch auf Rückerstattung des Nenngeldes.
Streckenbesichtigung
  • Freitag, 18. Jänner 2019 Besichtigung auf allen 9 Abfahrtspisten von 12:00 bis 15:00 Uhr (Spätester Einlass 14:00 Uhr) Die Pisten sind nicht gesperrt. Ein rennmäßiges Befahren der Strecke während den Betriebszeiten ist nicht erlaubt und führt zur Disqualifikation

Rennstrecke

  • Das Rennen führt über 9 Hauptpisten und somit durch das gesamte Skigebiet. Abfahrten und Liftfahrten werden einbezogen. Auf abgesperrten Pisten sind Richtungstore zu durchfahren.
  • Streckenlänge: 25,6 km, Höhendifferenz: 6.400 m
Wertung/Startgruppen
  • Gestartet wird in Gruppen zu je 20 Startern in einem Zeitintervall von 2 Minuten. Änderungen vorbehalten! (Die Startreihenfolge wird nach der Gruppe „Armin and Friends“ nach den Ergebnissen 2017 sowie 2018 (das bessere Ergebnis zählt) gereiht. Zu jeder Startgruppe werden 5 neue Teilnehmer dazu gelost.
  • Einzelwertung Damen und Herren getrennt.
  • Teamwertung: Ein Team besteht aus 4-6 Teilnehmern, davon mind. eine Dame. Die
  • Zeiten der 4 schnellsten Teilnehmer werden addiert, wobei zumindest eine Dame in die Wertung aufgenommen werden muss.
  • Länderwertung: Die schnellsten Teilnehmer je Land werden extra gewertet. (Für Teilnehmer aus Österreich gilt dabei eine eigene Bundesländerwertung)
  • Mittelzeit: Zur Feststellung der Mittelzeit werden nur die Zeiten der Einzelwertungen herangezogen. Es wird die Mittelzeit aus der schnellsten u. langsamsten Zeit herangezogen, unabhängig davon, ob es sich um eine Zeit aus der Herren- oder Damenwertung handelt. Der Preis wird nur einmal vergeben, sollten wider Erwarten mehrere Teilnehmer die idente Mittelzeiten erreichen, entscheidet das Los.

Start

  • 8:15 Uhr bei der Bergstation Gartnerkofel Sesselbahn. Eine Auffahrt mit dem Millennium-Express ist ab 07:00 Uhr möglich.

Ziel

  • Talstation Millennium-Express, Tröpolach

Zeitnehmung

  • Chipzeitnehmung „Bruttozeit“ für Abfahrten und Liftfahrten (Es werden alle Lift- & Abfahrten gezählt.)

Wertungsschluss/Rückgabe Zeitnehmungschip:

  • 11:00 Uhr – Der Zeitnehmungschip ist unmittelbar nach dem Zieleinlauf im Zielbereich abzugeben. Dabei wird dann die Kaution rückerstattet.
  • Der Gutschein für die Nudelparty kann direkt im Zielgelände eingelöst werden

Preise

  • „Nassfeld Trophy“ und Gailtaler Schmankerl Potpourri für Platz 1 bis 3 (Damen/Herren)
  • Die Sieger (Damen/Herren) erhalten für das Rennen 2019 eine Einladung zur kostenlosen Rennteilnahme sowie ein VIP Package

Powered by Hervis:

  • € 300,- Gutschein von Hervis für den 1. Platz (Damen/Herren)
  • € 150,- Gutschein von Hervis für den 2. Platz (Damen/Herren)
  • € 100,- Gutschein von Hervis für den 3. Platz (Damen/Herren)

Mannschaftswertung powered by Gösser:

  • 1. Platz: Gösser Bierparty
  • 2. Platz: 12 Träger Gösser für die Teammitglieder
  • 3. Platz: Überraschungsgeschenk der Firma Gösser

Sachpreise für die Nationenwertung

Mittelzeit:

  • 1. Platz: Ein Ford Focus Crossover für 6 Monate
  • 2. Platz: Eine Woche im 4****Hotel Falkensteiner Carinzia für 2 Personen inkl. Halbpension 6-Tages Skipass für 2 Personen
  • 3. Platz: Eine Heißluftballon-Fahrt für 2 Personen, zur Verfügung gestellt von Gösser

Die Preise der Mittelzeit werden vergeben, wenn die Gewinner bei der Siegerehrung anwesend sind.

>> Hier könnt Ihr die Ausschreibung für “Schlag das ASS”! 2019 downloaden!

>> Download the announcement of “Beat the BEST”! 2019 here!